News

29. November 2016

Top-Innovationen aus den Clustern ausgezeichnet

So sehen Sieger aus: Die Cluster Awards 2016 gingen an IDM Energiesysteme, Rateboard, CubileHealth, das MCI und Organoid Technologies.

Cluster-Unternehmen überzeugen mit innovativen Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen.

Mit den Cluster Awards zeichnet die Standortagentur Tirol herausragende Projekte der Tiroler Clusterunternehmen im Bereich Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsprojekte aus. 2016 beeindruckten die Preisträger erneut mit ihren innovativen Produkten und Dienstleistungen. Eine Fachjury bewertete insgesamt 38 Einreichungen in den Kategorien Erneuerbare Energien, Mechatronik, IT, Life Sciences, und Wellness und wählte schlussendlich fünf Tiroler Clusterunternehmen aus. Jeder Cluster Award-Preisträger erhält ein Preisgeld von 1.000 Euro. Und das sind die mit den Tiroler Cluster Awards 2016 ausgezeichneten Unternehmen:

IDM Energiesysteme GmbH, Matrei in Osttirol (Cluster Erneuerbare Energien). Die IDM Wärmepumpen vernetzten sich mit dem Strommarkt und verlegen ihre Betriebszeiten auf Tageszeiten mit niedrigsten Strompreisen. Dazu wird über den österreichischen Stromanbieter aWATTar Strom vom Day-Ahead Markt von der Börse bezogen und ein stundenvariabler Fahrplan für die einzelnen Wärmepumpenbetriebsarten berechnet. Dies trägt dazu bei, dass der Verbrauchsanteil an Strom aus erneuerbaren Energien steigt, und Kosten beim Kunden gespart werden. www.idm-energie.at

Rateboard, Innsbruck (Cluster IT). Rateboard bietet eine innovative Revenue Management-Softwarelösung für Individualhotels im Alpenraum. In der userfreundliche Big Data Lösung werden Daten wie historische und aktuelle Reservierungen, Mitbewerber, Marktnachfrage, Ferien und Events, Bewertungen und Schneelage aggregiert und analysiert. Anschließend wird dem Anbieter eine gewinnbringende Preisempfehlung errechnet, um Umsätze zu optimieren und zu steigern. www.rateboard.info

CubileHealth GmbH, Innsbruck (Cluster Life Sciences). Cubile ist ein skalierbares, kontaktfreies und medizinisches Monitoring-System, mit welchem neben der Atem- und Herzfrequenz auch Parameter zur Sturz- und Dekubitusprophylaxe aufgezeichnet werden. Das System kann dabei unsichtbar in jede Unterlage wie Matratzen oder Sessel etc. eingearbeitet werden. Mittels der gewonnen biometrischen Daten wird die medizinische und pflegerische Behandlungsqualität erhöht und gleichzeitig das Personal entlastet. www.cubilehealth.com

Management Center Innsbruck, Innsbruck (Cluster Mechatronik). In der am MCI entwickelten Wurfmaschine für das American Football-Training treffen sportliche, trainingswissenschaftliche und mechatronische Aspekte aufeinander. Passpräzision, Usability, Flexibilität und Automatisierungsgrad liegen deutlich über herkömmlichen Wurfmaschinen. Statt einer manuellen Bedienung werden per App Spielzüge an die Maschine weitergegeben. Die Maschine stellt sich entsprechend ein und sorgt dafür, dass der Pass dort landet wo er landen soll. Statt im Training üblicherweise 40 Pässen soll es im Training in derselben Zeit bis zu 400 Pässe pro Passempfänger geben. Die Wurfmaschine wurde in Zusammenarbeit mit den Swarco Raiders Tirol entwickelt und mit dem Cluster Award 2016 ausgezeichnet.

Organoid Technologies GmbH, Fließ (Cluster Wellness). Die von Organoid Technologies hergestellten Oberflächenpaneele aus natürlich duftenden Rohstoffen wie handgesenstes Almheu, Rosenblüten oder Lavendelstängel werden in immer mehr Bereichen eingesetzt, die hohe Anforderungen an die Oberflächenqualität hinsichtlich Abrieb- und Wasserfestigkeit stellen. Um diese zu erfüllen, wurde in Zusammenarbeit mit Adler Lacke teilweise auf Basis nachwachsender Rohstoffe ein innovativer Oberflächenschutz entwickelt, der zudem auch ökologische Gesichtspunkte erfüllt. www.organoids.at

TirolTV berichtet über die Cluster Awards 2016 hier.

zurück zur Übersicht
Impressum