News

20. März 2015

Medieninformation: adventure X - 1.000er-Marke bei teilnehmenden Teams geknackt

Freuen sich über den erfolgreichen Start des adventure X 2015: WK-Präsident Dr. Jürgen Bodenseer, Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und Dr. Harald Gohm, Geschäftsführer der Standortagentur Tirol (v.l.).

Mit 55 Teams beim Auftakt des heurigen adventure X haben seit 2001 über 1.000 Teams beim GründerInnen-Wettbewerb teilgenommen.

Freude bei den Initiatoren des diesjährigen GründerInnen-Wettbewerbs adventure X: Bis zum Auftakt gestern Abend haben sich 55 Teams angemeldet, damit wurden seit dem ersten GründerInnen-Wettbewerb 2001 exakt 1.010 Teams beim Aufbau ihres Geschäftsmodells betreut. Bereits letztes Jahr wurde die Marke von 2.000 TeilnehmerInnen am adventure X überschritten. „Ein toller Erfolg für die gemeinsame Gründerinitiative von Land Tirol, Standortagentur Tirol und Wirtschaftskammer Tirol, besonders aber für die, die bisher bei adventure X mitgemacht haben: Seit dem Start 2001 gingen aus adventure X unmittelbar 277 Unternehmensgründungen bzw. –entwicklungen hervor und es wurden über 1.200 Arbeitsplätze geschaffen“, freut sich Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf. Auch Wirtschaftskammerpräsident Dr. Jürgen Bodenseer sieht diese Zahlen als Bestätigung für den GründerInnen-Wettbewerb: „Tirol ist ein guter Boden für das Abenteuer Wirtschaft und wir brauchen die Jungen: Sie bringen frischen Wind, neue Ideen und Technologien. Wir müssen anders und neu denken. Nur so werden wir auch in Zukunft erfolgreich sein“. Mit dem GründerInnen-Wettbewerb adventure X unterstützen das Land Tirol, die Standortagentur Tirol und die Wirtschaftskammer Tirol künftige GründerInnen und UnternehmerInnen, ihre Geschäftsidee mit einem wettbewerbsfähigen Geschäftsmodell umzusetzen. Darauf aufbauend haben sie optimale Voraussetzungen, einen Geschäftsplan zu erstellen und ihr eigenes Unternehmen zu gründen bzw. ihr bestehendes Unternehmen zu optimieren und weiter auszubauen.

Mit professioneller Unterstützung von der Idee zum Unternehmen
Mit Geschäftsideen u.a .aus den Branchen IT, Tourismus und Freizeitwirtschaft, Gewerbe und Handwerk sowie Industrie und Handel decken die Vorhaben der adventure X-TeilnehmerInnen auch heuer eine breite Palette ab. „Der adventure X ist modular aufgebaut, die Experten begleiten die TeilnehmerInnen drei Monate lang und geben fachliche Unterstützung rund um die Themen Unternehmensgründung, Kundenbeziehungen, Finanzen, Umsatzmöglichkeiten, Marktbeobachtung, Vertrieb sowie Marketing und Werbung. Aber auch nach dem offiziellen Start des heurigen adventure X kann man jederzeit einsteigen und von den adventure X-Services profitieren“, lädt Dr. Harald Gohm, Geschäftsführer der Standortagentur Tirol, alle Interessierten zur Teilnahme am GründerInnen-Wettbewerb ein. Neben der fachlichen Unterstützung der Experten bietet der adventure X angehenden GründerInnen nämlich auch eine wichtige Plattform, so Gohm: „Es geht zum einen darum, möglichst schnell in den Markt hineinzukommen und dort mit dem Wissen, das die ExpertInnen beim adventure X kostenlos bieten, zu bestehen. Zum anderen bauen sich die TeilnehmerInnen durch den intensiven Kontakt zu anderen GründerInnen, zu den ExpertInnen und zur Jury ein wertvolles Netzwerk auf und können den adventure X als Bühne nutzen, um ihre eigenen Ideen und Vorhaben in der Öffentlichkeit bekannt zu machen.“ Zudem unterstreicht Mag. Stefan Scholze, Leiter des Gründerservice der Wirtschaftskammer Tirol: „Die Tiroler Wirtschaft zeichnet sich besonders durch ihre Vielfalt aus. Daher wollen wir wie im vergangenen Jahr sowohl akademische wie auch nicht-akademische Teams zur Teilnahme motivieren.“

Wer bis zum 31. Mai sein Geschäftsmodell zudem unter www.gruenden-in-tirol.at einreicht, bekommt dazu ein Gutachten von den ExpertInnen ausgestellt und sichert sich die Chance auf Preise im Gesamtwert von 18.000 Euro beim adventure X-Finale am 2. Juli.

Auswahl von adventure X-TeilnehmerInnen der letzten Jahre:

• SynCraft Engineering GmbH (Beratende Ingenieure für Verfahrens- und Umwelttechnik Planung und Errichtung von Biomassekraftwerken auf Basis der innovativen Schwebebettvergasungstechnologie)
• Laserdata (Laserdatenmanagement und –analyse)
• Rolf Brillen
• Organoid Technologies GmbH (Dekorbeschichtungen)
• Seekda GmbH (e-Commerce-Anwendungen)
• superTEX compsites GmbH
• Vira Therapeutics (Krebsbehandlung mittels Viren)
• Mattro Mobility Revolutions GmbH (Fahrzeugbau und Antriebstechnologie)
• iSYS Medizintechnik GmbH
• TiRoLab

Link: www.gruenden-in-tirol.at

Der GründerInnen-Wettbewerb adventure X ist eine Initiative des Landes Tirol, der Standortagentur Tirol und der Wirtschaftskammer Tirol. Partner sind das CAST, Competence Center Innsbruck, Prisma, KPMG, MCI, und die Tiroler Tageszeitung.


Rückfragehinweise:

Standortagentur Tirol
Mag. Florian Schallhart
florian.schallhart@standort-tirol.at
+43.512.576262.214
+43.676.843101214

Wirtschaftskammer Tirol
Mag. Stefan Scholze
stefan.scholze@wktirol.at
+43.590905.1413

      

zurück zur Übersicht
Impressum